• Bestellschluss Dienstag 22:00
  • Regio Lieferung: Donnerstag Freitagzustellung: Freitag
  • Selbstabholung am Freitag zwischen 17:00 und 18:00 in Liestal
  • Mindestbestellwert 40SFr.
  • Gratis Lieferung ab 100.- Bestellwert (Regio Lieferung)
  • Bestellschluss Dienstag 22:00
  • Regio Lieferung: Donnerstag Freitagzustellung: Freitag
  • Selbstabholung am Freitag zwischen 17:00 und 18:00 in Liestal
  • Mindestbestellwert 40SFr.
  • Gratis Lieferung ab 100.- Bestellwert (Regio Lieferung)

68er gsprützte Bitter

ab CHF 3.70

(100 ml = CHF 1.48)
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Was ist der 68er gsprützte bitter?

Der „68er gsprützte bitter“ ist ein gespritzter Weisswein mit Tonic. Gespritzter Weisswein bitter? Ja genau, der 68er bitter ist die perfekte Alternative zum gespritzten Weisswein süss oder sauer. Das chininhaltige Getränk hat seinen Ursprung in der Basler Fasnacht und wird in den diversen Restaurants, Bars und Beizen immer ad hoc gemischt. Salopp formuliert ist also der „68er gsprützte bitter“ nichts anderes als ein „Waggis to go“, der ohne grossen Mischaufwand getrunken werden kann.

Natürlich steckt hinter dem „68er gsprützte bitter“ mehr als einfach eine Kopie. Der Geschmack ist lediglich an den Basler „Waggis“ angelehnt. Der „68er gsprützte bitter“ kommt mit einem ganz eigenen Goût daher. Süss, irgendwie holundrig und doch eher zitronig, dabei niemals stark oder aufdringlich und im Abgang leicht bitter.


Serviervorschlag:

Am Besten schmeckt der „68er gsprützte bitter“ wenn dieser frisch aus dem Kühlschrank serviert und getrunken wird. Dabei kann direkt aus der Flasche oder aus einem Glas getrunken werden. Ein „Röhrli“ empfehlen wir hingegen nicht.